jeudi 5 juin 2008

Kalevala




























(Akseli Gallen-Kallela)

Finnische Volksdichtung, im 19. Jahrhundert von Elias Lönnroth aufgrund von mündlichen Überlieferungen zusammengetragen. Das Kalevala hat massgebend zum finnischen Bewusstsein beigetragen.

"Werde von der Lust getrieben,
von dem Sinne aufgefordert,
dass ans Singen ich mich mache,
dass ich an das Sprechen gehe,
dass des Stammes Lied ich singe,
jenen Sang, den hergebrachten.
Worte schmelzen mir im Munde,

es entschlüpfen mir die Töne,
wollen meiner Zung' enteilen..."

(Anfangsverse des Kalevala)

"…Ain' on päivä paistamatta,
kuu kulta kumottamatta
noilla Väinölän tuvilla,
Kalevalan kankahilla.
Vilu viljalle tulevi,
karjoille olo kamala,
outo ilman lintusille,
ikävä imehnoisille,
kun ei konsa päivyt paista
eikä kuuhuet kumota…"

(Runo 49)

Das Kalevala-Epos wurde unter anderem von Akseli Gallen-Kallela illustriert.

über das Kalevala
die Verse
Akseli Gallen-Kallela

1 commentaire:

Princess Haiku a dit…

Oh, I love that vivid red bird. Thanks for stopping to visit. I have been lagging a bit lately with my blogging but will be putting up a new chrysanthemum photo soon. My seedlings are now 5 inches tall! Hope all is well in your world.