dimanche 8 juillet 2007

Sarah Hildebrand: Peaux



Sarah Hildebrand
Peaux, 2007


"Robe de moucherons.
Robe aux dentelles d’orties.
Robe parée de sauge.

L’une dégoutte et repousse, l’autre brûle et transforme avec la patience du silence, la dernière guérit et purifie."

Sarah Hildebrand setzt sich in ihrer Arbeit mit der Welt der Geister auseinander, wobei sie sich auf Märchen bezieht, wie zum Beispiel «Die sechs Schwäne» der Gebrüder
Grimm oder «Eselshaut» von Charles Perrault.

Aucun commentaire: